Kategorie: PresseerklärungenSeite 1 von 4

Neues Gutachten für den Meierhof (Amtsblatt vom 17.07.2015)

Der Meierhof – Auf Abriss gekauft?

Wie wird sie gelobt, die Robert Bosch Stiftung wegen ihres finanziellen und planerischen Engagements für den Erhalt und Umbau der ehemaligen Kartaus in ein internationales Schulareal (UWC), – für die Lehrer–Häuser schon weniger, die in der Landschaft stehen wie verlorene Lego-Steine. Nicht erst jetzt kommen Schatten auf: Es liegt der Verdacht nahe, dass bereits beim Kauf des Kloster-Areals intern bei der Robert Bosch Stiftung klar war, dass der historisch zum Ensemble gehörende Meierhof nicht erhalten werden soll.

Quo vadis Siegesdenkmal? – UL-Presseerklärung

Presseerklärung zur Benennung von Barbara Mundel zur Kuratorin zum 900jährigen Stadtjubiläum 2020

Absprachen ohne kult und UL: Eine Presseerklärung

Die Chance „Stadtjubiläum 2020“ – Ein offener Brief von Atai Keller

SC Stadion Neubau – Stellungnahme

Pressemitteilung 17/11/2014 der Kulturliste Freiburg

Die Kulturliste Freiburg – kult nimmt Stellung zur Gemeinderatsdebatte um ein neues Stadion für den SC Freiburg und zum Abstimmungsverhalten der beiden kult-Stadträte.
Die Kulturliste Freiburg hat Befürworter und Gegner in ihren Reihen und wird deswegen mit „gemischten Gefühlen“ und einem nicht einheitlichen Abstimmungsverhalten in die Gemeinderatssitzung gehen.

Die Kulturliste schätzt die Arbeit des SC Freiburg insgesamt hoch ein und lobt ausdrücklich dessen Engagement im Nachwuchssport (Fußballschule), im Breitensport und im Frauenfußball. Nicht hoch genug zu bewerten seien auch der Identifikationsfaktor für viele Freiburger und Freiburgerinnen und die positive Imagewirkung der Profi-Mannschaft für Stadt und Region im In- und Ausland.
Angesichts der Vorlage der Verwaltung über das mit dem Verein entwickelte Konzept zur Durchführung und Finanzierung der Maßnahme, die am 18.11. im Gemeinderat beschlossen werden soll, ergeben sich für die Kulturliste Freiburg aber eine Reihe offener Fragen:

Aus drei mach eins: Die Unabhängige Liste Freiburg – Ein bewährtes Team

Welche Zukunft erwartet die Stadthalle Freiburg?

Pressemitteilung zur Zukunft der Stadthalle zur weiteren Verwendung der Stadthalle:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Die Kulturliste Freiburg ist verwundert über die Intransparenz der Verhandlungen zwischen Stadt und Universität, was die Zukunft der Stadthalle und die zeitliche Dimension einer Zwischennutzung durch die Universität angeht. Die Zukunft der Stadthalle ist nach Meinung der Kulturliste für die Freiburger Öffentlichkeit von besonderem Interesse, da es in letzter Zeit mehrere inhaltliche Überlegungen dazu gab. Nicht zuletzt der Oberbürgermeister Dr. Dieter Salomon selbst hat Pläne öffentlich gepriesen, aus der Stadthalle ein neues Musikzentrum in der Verbindung zwischen Musikhochschule und Freiburger Musikschule zu machen. Diese Pläne sind bis heute noch nicht offiziell zurückgenommen worden. Gleichzeitig gibt es offensichtlich Pläne der Universität, die Stadthalle nicht nur für noch einmal zwei Jahre, sondern für bis zu zehn weitere Jahre anzumieten und dies durchaus auch auf Wunsch der Stadtverwaltung.

Wie passt das zusammen? 
Außerdem gibt es seit langem den Wunsch der Musikschule Freiburg eigene neue Räumlichkeiten zu bekommen, wie sieht es damit aus?

STADTRAUM-INTERVENTION NR. 1

Stadtraum-Intervention No. 2: Das Reinhold-Schneider-Haus in der Mercystraße