Seite 21 von 23

Gespräch mit der Freiburger Künstlerschaft über ihre Situation

Einladung zur Gründungsversammlung

Überblick über die zweite Lesung des Haushalts

Sehr geehrte Damen und Herren
liebe Kolleginnen und Kollegen,

ich möchte Ihnen/Euch hiermit einen endgültigen Überblick über die zweite Lesung des Haushalts geben. Die Ergebnisse sind – wie schon erwähnt – seit Jahren nicht mehr so positiv gewesen, man könnte vielleicht von einem beginnenden Umschwung in Richtung Ausbau der kulturellen Infrastruktur unserer Stadt sprechen,  – nüchterner betrachtet ist die Summe, um welche die Kultureinrichtungen und Gruppen jetzt erhöht wurden, etwa die Summe der letzten 10% Kürzung, was das gute Ergebnis nicht schmälern soll.

 

Kulturelles Wetterleuchten?

Manchmal hat man so eine Ahnung: Das Wallgrabentheater hatte im letzten Herbst mit Nachdruck seine schwierige Situation durch ein Gutachten dargestellt und der CDU-Finanzbürgermeister selbst hatte daraufhin versichert, die lassen wir nicht sterben! Was damals und heute jedoch auch klar war und ist, so wie dem Wallgrabentheater geht es vielen Einrichtungen und Gruppierungen in der Stadt.

Anfrage zum Literaturhaus – Standort Deutscher Kaiser, Theater u.a

An den
Oberbürgermeister
der Stadt Freiburg    
Dr. Dieter Salomon
Rathaus

Betr.: Anfrage nach § 24 der Gemeindeordnung

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Dr. Dieter Salomon,
sehr geehrte Damen und Herren,

Nachdem die Suche nach einem Standort für das Literaturhaus in der Podiumsdiskussion der Kulturliste Freiburg am Sonntag, den  11.April durch den Oberbürgermeister öffentlich zur Sprache kam und als möglicher Standort das Stadttheater Freiburg diskutiert wurde, möchte ich folgende Fragen stellen:

 

Gemeinderäte der Kulturliste empfehlen die Wiederwahl des amtierenden Kulturbürgermeisters Ulrich von Kirchbach im Gemeiderat

Nach einem internen Treffen der Kulturliste mit Ulrich von Kirchbach am 26.1. im Morat-Institut erklären die beiden Stadträte Michael Wiedemann und Atai Keller, dass sie auf dem Hintergrund der positiven Bilanz ihre Stimme am nächsten Dienstag Ulrich von Kirchbach zur Wiederwahl zum Kulturbürgermeister geben werden. Auf dieser Sitzung wurde die Amtszeit Ulrich von Kirchbachs als Kulturbürgermeister einer Rückschau unterzogen und die geleistete Kulturarbeit der Stadt diskutiert.

 

Neuer Vorstand für die Kulturliste Freibrug

Die Kulturliste Freibug – kult hat auf ihrer letzten Listentreffen einen neuen Vorstand gewählt:
In den neuen Vorstand wurden außer den beiden Gemeinderäten Michael Wiedemann (Kinobetreiber) und Atai Keller (Kulturberater), die von ihrer Position her immer dem Vorstand angehören, weitere fünf Personen gewählt:
Angelika Fabry-Flashar (Fremdsprachensekretärin), Barbara Kleiber (Logopädin), Uta Tacke (Kinderärztin), Michael Kluge (Soziologe) und Franz Armin Morat (Kunsthistoriker).

Presseerklärung der Kulturliste Freiburg zur Kandidatur von Uli V. Kirchbach für die OB-Wahl und zur Absage der CDU

Die Kulturliste Freiburg – begrüßt die Kandidatur des derzeit amtierenden Kultur- und Sozialbürgermeisters Uli von Kirchbach zur kommenden OB-Wahl als eine richtige und wichtige Entscheidung. Wir erwarten jetzt einen spannenden und pointierten Wahlkampf. Anderenfalls hätten wir Dieter Salomon als Alleinkandidaten. In diesem Falle wäre die Kulturliste für die Verschiebung oder Absage der Wahlen gewesen. Die anfallenden Kosten der Wahl hätte man dann besser in die Kultur gesteckt“.

 

Der Abend davor

Mein Heimatverein spielt in der vierten Liga